Mai 2016 HE-S beim ersten IHK Speed Dating

HE-S erleichtert Flüchtlingen den Einstieg in die Arbeitswelt.

Dieses Bild zielt auf das IHK Speed Dating ab.

Die IHK veranstaltete am 12.05.2016 das erste Speed Dating. Hier ging es darum den ersten Kontakt zwischen Flüchtlingen und Unternehmen herzustellen, um den Flüchtlingen den Einstieg in die Berufswelt bzw. die Chance auf eine Ausbildung zu erleichtern. Es besuchten rund 60 Flüchtlinge und 17 Unternehmen aus der Region, darunter auch die HE-S Heck Software GmbH, die Veranstaltung.
Das Prinzip des IHK Speed Datings ist es, dass sowohl das Unternehmen, als auch der Teilnehmer/die Teilnehmerin zehn Minuten Zeit hat um sein Gegenüber kennenzulernen und den ersten Kontakt herzustellen. Danach geht es weiter an den nächsten Tisch.

Maria Bausback, zuständig für Aus-und Weiterbildung bei der IHK, erklärte, dass mit dem Speed Dating jungen Menschen der Weg zu Anlaufstellen bezüglich einer Ausbildung oder eines Praktikums erleichtert werden soll, da es von großer Bedeutung sei, Flüchtlinge in eine Ausbildung zu bringen und diesen nicht nur Hilfsjobs zu vermitteln, damit keine wirtschaftliche Ungleichheit ensteht.