Oktober 2017: Teilnahme am Kommunikationsforum in der Stadthalle Aschaffenburg

Digitalisierung 4.0 - Innovation oder Illusion?

Dieses Bild zielt auf die Teilnahme am Kommunikationsforum im Oktober 2017 ab.

Mit Büro 4.0, Industrie 4.0 oder Arbeit 4.0 und vielen weiteren Begriffen wird auf die Vernetzung der Arbeitswelt angespielt. Tatsächlich steht ohne Computer und Internet in nahezu allen Betrieben die Arbeit still. Papier wird verbannt und das pdf ist überall. Der modern arbeitende Mensch hat nahezu grenzenlosen Zugang zu jeglichen Informationen. Er ist mit allem vernetzt und immer erreichbar.

Ups, geht das alles überhaupt? Hört sich eher nach Chaos, Informationsüberflutung und Stress an!

Ja, das geht sagen die Referent*innen des Forums. Standards, plattformübergreifende Systeme und das Einhalten von gewissen Spielregeln können helfen den Überblick zu bewahren. So werden aus Insellösungen gut vernetzte Kontinente geschaffen und aus dem Dokumentenchaos ein effektiv organisiertes Wissensarchiv.

Wie Sie den Stress der digitalen Erreichbarkeit vermeiden oder mittels "Firmen-Facebook" den Informationsfluss im Unternehmen beschleunigen, zeigen die Vortragenden auf. Anhand realer Praxisbeispiele sehen Sie, wie gut geplante Digitalisierung wirkt und welche Konsequenzen diese für IT-Organisation und Mitarbeiter*innen hat.

Eine Fachausstellung gestattet den Austausch mit Technikern und zeigt moderne Kommunikation zum Ausprobieren.

Der Flyer zur Ausstellung gibt weitere Informationen.